Film: Vom Gießen des Zitronenbaums

Hinweise, Vorstellungen, Nachlesen aus Theater, Film, Literatur und Internet
Antworten
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 68
Registriert: Fr Nov 03, 2017 3:08 pm

Film: Vom Gießen des Zitronenbaums

Beitrag von Christian » Di Jan 14, 2020 7:33 am

(Originaltitel It Must Be Heaven) ist ein Film von Elia Suleiman, der am 24. Mai 2019 im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele von Cannes seine Premiere feierte und dort im Wettbewerb um die Goldene Palme konkurrierte und nun am 17. Januar 2020 in unsere Kinos kommt.

Inhalt: Der alt gewordene, immer ein wenig verwirrt erscheinende palästinensische Regisseur Elia sieht in seiner Heimatstadt Nazareth eine Menge seltsamer, leicht amüsanter Dinge geschehen. Er lebt in einem großen Haus mit einem Garten. Da er einen Film drehen will, sich die Finanzierung jedoch als schwierig erweist, weil man von einem palästinensischen Filmemacher erwartet, nichts anderes als einen Film über die Not der Palästinenser zu drehen, fliegt er nach Paris, wo er wieder einige seltsame, leicht amüsante Dinge sieht. Es gelingt Suleiman jedoch nicht, ein westliches Studio zur Produktion seines Films "It Must Be Heaven" zu überreden. Als nächstes reist Suleiman nach New York, wo er wieder einige seltsame, leicht amüsante Dinge erlebt. Dort wird er von einem Freund einem amerikanischen Filmproduzenten vorgestellt, dem er erklärt, eine Komödie über den Frieden im Nahen Osten drehen zu wollen. Schließlich kehrt er nach Nazareth zurück, wo die Dinge immer noch seltsam und leicht amüsant sind.

Es ist ein Film der die Traurigkeit der Welt in humorvolle Bilder voller tiefer Hintergründe steckt. Die Mehrdeutigkeit des Films zeigt sich schon deutlich im Titel: "It Must Be Heaven" (engl. für „Es muss der Himmel sein“), wenn man sich die Frage stelle, worauf genau sich dieses „es“ beziehe, ob auf Nazareth, Palästina oder unsere ganze Welt. Angriff ist die beste Verteidigung, insbesondere wenn diese nicht mit einem Schwert sondern mit einem Zahnstocher erfolgt. Damit soll die Skurillität unserer Welt und unseres Alltages in verschiedenen Episoden wiedergespiegelt werden.

[youtube=[/youtube]
Ja der Geist ist so geräumig, doch die Welt ist so beschränkt.(verändert, nach W. Busch)

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 68
Registriert: Fr Nov 03, 2017 3:08 pm

Re: Film: Vom Gießen des Zitronenbaums

Beitrag von Christian » Di Okt 06, 2020 10:24 am

Leider hat der Film nicht das gehalten was im Trailer versprochen wurde - wirklich schade!!!
Ja der Geist ist so geräumig, doch die Welt ist so beschränkt.(verändert, nach W. Busch)

Antworten