Font Size » Large | Small


40kmhBeschränkung auf 40km/h – ein eher seltenes Verkehrsschild. Irgendwie nicht langsam und irgendwie nicht schnell.
Es ist keine 30er-Zone oder eine Spielstraße, aber auch nicht 50 im Ortsgebiet, wie gewohnt. Es mahnt uns mehr aufzupassen, vielleicht ist etwas vor uns, das uns vermehrt aufmerksam machen sollte. Eine Begegnung, die unsere Aufmerksamkeit erfordert.

Heute liegt ein Kreuz aus Asche auf meiner Stirn, ein im Kirchenjahr einmaliges Kreuz. Irgendwie bedrückend – andererseits irgendwie hoffnungsvoll. Es ist nicht die Karwoche, aber auch nicht der normale Jahreskreis, wie gewohnt. Es mahnt uns mehr aufzupassen, vielleicht ist Gott uns näher, als wir glauben. Eine Begegnung, die unsere Aufmerksamkeit erfordert.

Gott will uns begegnen – als Mensch in seinem Sohn. Das Aschekreuz erinnert uns an das Geschenk des Lebens, an Gottes größtes Geschenk.

Das 40 km/h Schild soll uns erinnern, an die 40 Tage Jesu in der Wüste, auf die unsere 40tägige Fastenzeit zurückgeht. Ein Hinweisschild auf der Straße – ein Hinweis auf Gott.

Print Friendly, PDF & Email